Basiskurs für Kinderchorleitung - Start im Februar 2022

Das Singen mit Kindern im volkstümlichen Bereich (Jodelgesang) ist für die gesamte Jodelszene von grösster Wichtigkeit. Je mehr Kinder mit unserem Kulturgut in Kontakt kommen, je grösser ist die Garantie für ein lebendiges Brauchtum. Es ist deshalb das Ziel des EJV, in den nächsten Jahren den Nachwuchs ganz speziell zu fördern. Ein weiteres Ziel ist die Verdoppelung der jetzigen Anzahl Jodelkinderchöre bis ins Jahr 2030.

Um dieses Ziel zu erreichen braucht es genügend und gut ausgebildete Leiterinnen und Leiter.

Das Leiten eines Jodel-Kinderchores erfordert vielfältige Kompetenzen im pädagogischen und musikalischen Bereich. Es ist nicht Ziel dieses Kurses, eine komplette Ausbildung anzubieten. Es handelt sich hier um einen Basiskurs. Dieser Kurs soll es den Absolventen ermöglichen, als zweite Co-Leiterpersonen und/oder Vize-DirigentenInnen in der Kinderchorleitung einzusteigen.
Diesem Basiskurs kann später der Jodel-Dirigentenkurs und/oder die Kursleiterausbildung folgen. Es wird empfohlen, nach diesem Basiskurs weiterführende Kurse zu besuchen.

Diese Ausbildung ist für Personen im Alter zwischen 17 – 30 Jahren gedacht. Es wäre ideal, wenn Jugendliche, die langsam aus dem Kinderchor herauswachsen, diesen Basiskurs besuchen und so weiterhin in diesem Chor als zusätzliche Leiter aktiv sein würden. Der Kurs von insgesamt sechs Tagen ermöglicht es, diesen nebst der beruflichen Ausbildung und anderen Herausforderungen zu absolvieren.